Logo EventKirche

18.06.2018/WB/JT Der Datenschutzbeauftragte des Bundes hat auf einem Medienseminar in Hannover vor der Benutzung von „WhatsApp“ gewarnt.


Für Gemeinden und christliche Einrichtungen verboten: WhatsApp
Der beliebte und weit verbreitete Messanger-Dienst „WhatsApp“ ist für die Kommunikation in christlichen Werken und Gemeinden nicht nur ungeeignet, sondern verboten. Darauf hat jetzt der Datenschutzbeauftragte des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG), Prof. Dr. Rainer Rumpel (Berlin) hingewiesen.

2017 04 29 11.40.02Foto: JürgenTischler

Tipps, Vernetzung und Infos teilen wir im Landesverband über: www.schaukasten-gestaltung.de

Über unsere Webseite stellen wir ab sofort eine Teilnehmerregistrierung für alle Veranstaltungen im Landesverband zur Verfügung.

Dies gilt vor allem für:
Landesverbandsveranstaltungen
Sitzungen, Arbeitskreistreffen und kann ggf. auch
für einzelne Gemeindeveranstaltungen ermöglicht werden.

shutterstock 94877689Wir vernetzen Öffentlichkeit, Gemeinden, Mitglieder und Mitarbeiter durch eine zeitgemäße Präsentation, Information und Kommunikation. 

  • Präsentation: 

    Wir präsentieren den LV innerhalb regionaler Strukturen nach innen und außen, in Medien, Gremien, Gemeinden (Presse, ACK, Allianz, u.a.).

  • Information: 

    Wir informieren über Aktionen, Ereignisse und stellen Materialien zur Verfügung.

  • Kommunikation: 

    Wir fördern die Kommunikation durch Vernetzung innerhalb des Landesverbandes. Analog und Digital, Personell und Informell.

Verantwortlicher Referent: Pastor Jürgen Tischler 

In diesem Bereich stellen wir Materialien, Fotos, Erklärungen und Darstellungen speziell für die Veröffentlichung zur Verfügung.

Hier finden Sie die PowerPoint mit einer Übersicht über die Arbeit des Landesverbandes.

Zum Seitenanfang