Fragen zu ...

Fragen besser

 

Newsletter

Über unseren Newsletter verschicken wir aktuelle Informationen.

Interner Bereich

Angemeldet siehst Du mehr!

(Sicherheitsschlüssel nur
wenn vorhanden)


last supper 3239339 1920Foto: pixabay02.11.2018/JT Gäste sind uns immer willkommen. Dass sie verstehen, was in unseren Gottesdiensten passiert, ist uns wichtig. Gerade beim Abendmahl entstehen manche Irritationen, nicht nur für deutschsprachige Besucher.

Der Arbeitskreis Mission mit dem Arbeitsbereich Migration und Integration hat sich dieser besonderen Problematik angenommen und eine Information zum Abendmahl in 8 Sprachen herausgegeben. Das Dokument ist in Deutsch, Englisch, Türkisch, Russisch, Persisch (Farsi), Arabisch, Spanisch und Französisch abrufbar.

Darin wird kurz in bewusst einfacher Sprache erklärt, was bei der Abendmahlsfeier geschieht. Es handelt sich dabei mit Absicht nicht um eine theologische Erklärung, sondern um eine Praxishilfe. Das eigene Bekenntnis jedes Besuchers wollen wir respektieren und fördern. Dies gelingt am einfachsten in der Muttersprache. Der nächste Schritt ist jetzt nach einigen  Praxiserfahrungen das Dokument zu überarbeiten udn anschließend auch im Druck herauszugebe. In der gegenwärtigen Form kann es heruntergeladen und als PDF (vorzugsweise als Broschüre dann in DIN A5 gefaltet) gedruckt werden. Sicherlich kann jede Gemeinde dann ggf. auch die Sprachen auswählen, die in ihrem Bereich zu erwarten wären, oder sich das ganze Dokument auf Vorrat hinlegen. Feedback und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.